Meine Zucht.

Vogelzucht - seit mehr als vier Jahrzehnten ist es meine Leidenschaft. In meinen großen Volieren finden zahlreiche Arten ein gutes Zuhause. Gutes Futter, frische Gräser und Kräuter tun den Tierchen richtig gut.

Gehaltene Vogelarten:

Fichtenkreuzschnabel
Bindenkreuzschnabel
Himalayakreuzschnabel
Erlenzeisig
Birkenzeisig flammea
Girlitz
Stieglitz
Dompfaff
Buchfink
Bergfink
Bluthänfling
Grünfink
Kirschkernbeißer
Goldammer
Kleiber



Seit 1979 züchte ich Vögel, von Anfang an immer Waldvögel (Finken, Ammern, Sperlinge). Meine ersten Vögel waren je ein Pärchen Dompfaffen und Grünlinge. Im Laufe der Jahre kamen immer mehr Arten hinzu. Zweimal gab es "Ausreißer" Richtung Positurkanarien (Gloster). Dies wurde aber wieder sehr schnell verworfen. Habe ich bei der einen oder anderen Art einen Überschuss, meistens sind es Hähne, dann wird auch mal die Mischlingszucht versucht.
Es gibt immer wieder ein Auf und Ab. Einmal ist man glückselig, wenn man z.B. unverhofft zu Vogelnachwuchs kommt oder die Zucht gut läuft, zum anderen kommt auch mal der Satz: "Jetzt kommen sie alle weg". Aber zum Schluss macht man halt doch weiter. Welcher Züchter kennt das nicht? Man darf sich trotzdem nicht entmutigen lassen.
Wichtig ist bei dieser relativ schwierigen Zucht, dass man die Vögel und deren Eigenheiten – hauptsächlich in der Brutzeit – intensiv beobachtet. Dadurch können durch entsprechende Maßnahmen, evtl. Verluste von Alt- und Jungvögeln, vermieden werden. Wenn man richtig züchten will, sollte man sehr viel Zeit und Geduld mitbringen, viel Futter aus der Natur verabreichen und auf "Mittelchen" verzichten. Ist dies nicht möglich, ist es sehr schwer bei den "Waldvögeln" Nachwuchs zu bekommen und man sollte sich entweder anderen Arten zuwenden oder ganz auf Vogelhaltung verzichten. Es handelt sich hier um Lebewesen, für die man Verantwortung übernimmt!
Dies sind meine Grundgedanken zur Waldvogelzucht. Ich würde mich sehr freuen, wenn sich doch wieder einige junge Menschen unserer computer- und handygesteuerten Technikwelt der Natur und deren Erhaltung zuwenden würden.

Allzeit guten Zuchterfolg wünscht

Karl-Heinz Rehm


Mitgliedschaften und Ämter:

1. Vorsitzender Vogelzucht- und Schutzverein Kronach
1. Vorsitzender der Interessengemeinschaft Fränkischer Vogelzüchter (IG von 13 fränkischen Vereinen)
Mitglied im Bayerischen Landesverband
Mitglied im DKB


Zuchterfolge:

2x Champion-Sieger (Deutsche Meisterschaft/Kollektionen)
1x Champion-Sieger (Deutsche Meisterschaft/Einzelvögel)
18x Deutscher Meister
7x Bayerischer Meister
21x Fränkischer Meister (MCE Kollektionen)
27x Fränkischer Meister (MCE Einzelvögel)
56x Vereinsmeister (MCE)

(Stand: Februar 2021)


Terminhinweis:

Am 4. und 5. Dezember 2021 trägt mein Verein, der VZV Kronach, die bayerische Meisterschaft in 96260 Weismain, Stadthalle, Hollfelder Straße, aus. Über Ihren Besuch würde ich mich sehr freuen!

Vogelzucht Karl-Heinz Rehm Vogelzucht Karl-Heinz Rehm Vogelzucht Karl-Heinz Rehm Vogelzucht Karl-Heinz Rehm




select image 1